Zwischen zwei Welten

Gleiche Bildungschancen für alle – warum das nicht geht und wie wir dennoch handeln können. Ein Erfahrungsbericht über soziale Mobilität in Deutschland.

Weiterlesen

„Studierende haben Sex und brauchen Botschaften“

 

Du sitzt neben einer Gruppe junger Leute. Da sitzt jemand, der ist attraktiv. Du nimmst Augenkontakt auf. Wow, was für Augen! Ihnen gilt deine Aufmerksamkeit. Etwas lenkt dich ab. Das Gespräch. Es geht um AIDS. AIDS. Du hörst es heraus: Dein Augenkontakt ist HIV-Positiv. Bewertest du es?

Weiterlesen

…alles, was Beine hat!

Der Friede-Freude-Eierkuchen ist fertig
Eine Rückmeldung an den Weckruf der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Der Artikel der FAZ, der Studenten zur Selbstständigkeit „wecken“ soll, hat recht – teils/teils. Kritisiert wird fehlender Widerstand (den Dozenten gegenüber), hochstaplerische Lebensläufe, „schauerliche Lustigkeit“ junger Politiker, anscheinend widersprüchliche Ansprüche, die Wortwahl (Studenten sagen immer „genau“), das Fehlen von Gegnern, wenig bis kein Erfindungsreichtum.

Weiterlesen

Studien-Schwerpunkt Klimaschutz kann sich lohnen

Der Arbeitsmarkt in erneuerbaren Energien boomt. Studenten sollten sich früh spezialisieren. Hochschulen bieten entsprechende Studiengänge.

Von Henning Zander und Mandy Lüssenhop

Normalerweise sitzt Michael Rhode in seinem Büro in der Bremer Landesbank. Doch wenn er vor einer Windenergieanlage steht, geht ihm das Herz auf. Rhode kümmert sich um die Finanzierung von Windenergieprojekten. Dafür ist er sogar noch einmal zur Uni gegangen. Der 40-Jährige entschied sich für eine Weiterbildung im berufsbegleitenden Studium Windenergietechnik und Management in Oldenburg. „Die Planung eines Windparks hat mir am meisten gefallen“, sagt der Banker. Seinen Kunden kann er nun auf Augenhöhe begegnen und ihre Schritte zum Windpark-Bau nachvollziehen: „Windenergieprojekte kann ich nun viel professioneller angehen.“

Weiterlesen

Studieren 2.0

Technik im Hörsaal: Fortschritt oder Aufmerksamkeitskiller?

Ein Affe klettert auf die Schulter eines Mittedreißigers, füttert ihn mit einer Banane, springt wild herum und kratzt sich am, nun ja. Dies alles sehe ich im Hörsaal der Universität, an der ich studiere. Affen an der Universität?

Weiterlesen