In den Vereinten Nationen für die atomare Abrüstung

Die Jugenddelegation der DFG-VK

Etwas Aufregendes ist passiert. Ich durfte als Jugenddelegierte der Deutschen Friedensgesellschaft mit einer Gruppe aus deutschen Studierenden nach New York reisen, um dort im United Nations Headquarters (UNHQ) an der Preparatory Committe for the 2020 Nuclear Non-Proliferation Treaty (NPT) Review Conference (NPT PrepCom) teilzunehmen. Es ist ein komplizierter Name für eine komplizierte Angelegenheit – es geht um die Abrüstung von Atombomben.

Weiterlesen

Zwischen zwei Welten

Gleiche Bildungschancen für alle – warum das nicht geht und wie wir dennoch handeln können. Ein Erfahrungsbericht über soziale Mobilität in Deutschland.

Weiterlesen

Denkt, lebt und engagiert euch Gemeinsam!

Das zentrale Hörsaal-Gebäude in Tübingen ist besetzt. Mit diesem Beitrag lege ich (primär im zweiten Teil) meine Überlegungen zum Umgang der Wissenschaften mit gesellschaftlich relevanten Fragen dar.

Weiterlesen

Angst vor Terror auf dem Göttinger Weihnachtsmarkt

Nach den Terroranschlägen in Paris, Ausnahmezustand in Brüssel und der Auswirkung einer veränderten Sicherheitslage in ganz Europa: Wir haben uns im Medienkurs Gedanken gemacht, wie sich unsere Nachbarn in Göttingen fühlen, wenn sie dieses Jahr eine Großveranstaltung besuchen.

Weiterlesen

Alumni? Alumni!

Über meine Alumni-Beitragsreihe, die mich in den letzten Monaten journalistisch beschäftigt hat, soll es in diesem Beitrag gehen. In Kooperation mit dem Alumni e.V., dem Hochschulsport Universität Göttingen und dem Medienkurs der Zentralen Einrichtung für Sprachen und Schlüsselkompetenzen der Georgia-Augusta entstanden zwei Beiträge über das neue Jobshadowing-Programm – was das ist und welche durchaus aktive Rolle ich dabei spiele, erfahrt ihr hier.

Weiterlesen

„Studierende haben Sex und brauchen Botschaften“

 

Du sitzt neben einer Gruppe junger Leute. Da sitzt jemand, der ist attraktiv. Du nimmst Augenkontakt auf. Wow, was für Augen! Ihnen gilt deine Aufmerksamkeit. Etwas lenkt dich ab. Das Gespräch. Es geht um AIDS. AIDS. Du hörst es heraus: Dein Augenkontakt ist HIV-Positiv. Bewertest du es?

Weiterlesen

…alles, was Beine hat!

Der Friede-Freude-Eierkuchen ist fertig
Eine Rückmeldung an den Weckruf der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Der Artikel der FAZ, der Studenten zur Selbstständigkeit „wecken“ soll, hat recht – teils/teils. Kritisiert wird fehlender Widerstand (den Dozenten gegenüber), hochstaplerische Lebensläufe, „schauerliche Lustigkeit“ junger Politiker, anscheinend widersprüchliche Ansprüche, die Wortwahl (Studenten sagen immer „genau“), das Fehlen von Gegnern, wenig bis kein Erfindungsreichtum.

Weiterlesen